Wolfsrisse häufen sich

Das Thema Großraubwild – bei uns vor allem das Thema Wolf – entzweit die Gesellschaft. Tierschützer wollen ihn unbedingt, Bauern und Jäger wollen ihn nicht bzw. nicht überall. In unserer dichtbesiedelten Kulturlandschaft wird es für Wölfe schwierig ein Revier zu…

Ist die Jagd systemrelevant?

Ist die Jagd systemrelevant? Mit dem Begriff „systemrelevant“ beschreibt man Tätigkeiten und Funktionen die für die Gesellschaft und für die Aufrechterhaltung unseres Systems bedeutsam sind. Krankenschwestern, Pflegekräfte, Ärzte, Verkaufspersonal in Lebensmittelmärkten, Landwirte und natürlich auch Jäger zählen beispielhaft zu dieser…

Der Jäger in den sozialen Netzwerken

Liebe LeserInnen Die Verfügbarkeit neuer Technologien hat unsere Kommunikation revolutioniert. Heute nutzen 3,2 Milliarden Menschen ein Smartphone. Die online-Welt absorbiert einen gigantischen Teil unserer Geistesanwesenheit und die Interaktion via Social Media ist zur neuen Norm der Kommunikation geworden. Vier von…

Faulenzer-Tierschutz – nichts für Jäger …

Eines ist unbestritten, Tierschutz ist notwendig und wichtig! Aktuell ist allerdings immer häufiger festzustellen, dass Teile unserer Gesellschaft einen leidenschaftlichen „Alibi-Tierschutz“, den man auch als „Faulenzer-Tierschutz“ beschreiben könnte betreiben. Sich aktuell für populäre Tiere, wie zum Beispiel dem Großraubwild (Wolf,…

JEGANA – Die Essenz der Jagd

Liebe Leserinnen und Leser! Mit großer Freude darf ich heute über „JEGANA“ – einer neuen Plattform, die sich mit moderner Weidgerechtigkeit und zeitgemäßer Jagdethik beschäftigt, berichten. Ziel dieser geschützten Marke ist es, bei der nichtjagenden Bevölkerung Verständnis für eine gesamtheitliche…